Skip to main content
1 2 3 4
KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Apple TV 4K (64GB) Fire TV Cube│mit Alexa Fire TV Stick 4K Ultra HD Alexa Fire TV Stick mit Alexa
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Bewertung
Marke Apple Amazon Amazon Amazon
Auflösung 4K 4K 4K 2K
Gewicht 425g 465g 53,6g 32g
Maße 3,5 x 9,8 x 9,8 cm 8,6 x 8,6 x 7,7 10 x 3 x 1,4 cm 8,59 x 3 x 1,26 cm
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Die Top 4 Bestenliste in Streaming Geräte 2020

Streaming Geräte

In der heutigen Zeit sind sie aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, wenn es darum geht, Netflix, Prime Video oder auch Apple TV+ zu haben. Denn das ist das neue Medium, mit dem wir Filme und Serien konsumieren, nicht nur hier in Deutschland, sondern weltweit. Für diese Streamingdienste bedarf es, wenn man es über den Fernseher sehen möchte, Streaming Geräte. Im Folgenden erfährst Du alles wichtige zu den einzelnen Streaming Geräten.

Zunächst betrachten wir ein Streaming Gerät vom Hersteller Apple. Genauer gesagt geht es um Apple TV 4K. Was es damit genau auf sich hat und welche Vor- und Nachtteile dieses Streaming Gerät bietet, erfährst Du im Folgenden.

Denn Apple TV ist kein gänzlich neues System, es hat jedoch eine beeindruckende Metamorphose hingelegt. Denn bei der Markteinführung vor circa zehn Jahren, waren nur die iTunes – Inhalte verfügbar, das hat sich grundlegend gewandelt. Denn in der mittlerweile vierten Generation hat man nicht nur einen großen Speicherplatz, sondern zudem noch einen AppStore.

KLARER VERGLEICHSSIEGER
Apple TV 4K (64GB)

219,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
Fire TV Cube│mit Alexa

119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Fire TV Stick 4K Ultra HD Alexa

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen
Fire TV Stick mit Alexa

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen

Video

Was dieses Streaming Gerät von Apple ausmacht

Du erhältst beim Kauf eines Set-Box plus Fernbedienung. Die Set-Box verfügt über einen Speicherplatz von 32 GB. Zudem ist die Auswahl an verschiedenen Videodiensten beachtlich. Wenn du ein iPad oder ein iPhone als Sender verwendest, so können sogar mithilfe der Technologie zum Streaming, dem sogenannten AirPlay, auf den Schirm kommen. Somit ist es sogar möglich, auf Konkurrenzangebote von Amazon oder auch von Google zuzugreifen.

Wie das System vom Streaming Gerät funktioniert

Eine Sache, die ohnehin charakteristisch für Apple ist, tritt hört stark durch ihren Nutzen enorm in den Vordergrund, nämlich die Vernetzung der einzelnen Geräte untereinander. Denn was für Dich super praktisch ist, ist, dass sich das Menü auch ganz einfach durch Dein iPhone, iPad oder auch deine SmartWatch steuern. Beim Smart-Home-System-Kit übernimmt der Apple TV die Steuerung. Wozu das praktisch ist? Ganz einfach! Nämlich, home-kit-fähige Steckdosen, Leuchten und so weiter können so gesteuert werden und sie können sich auch zu einer bestimmten Zeit selbst schalten.

Streaming Geräte von Apple – Sprachsteuerung

Natürlich ist festzuhalten, dass es viele verschiedene Streaming Geräte gibt. Bei dieser Diversität bei den Streaming Geräten gibt es aber einzelne USP’s, also Alleinstellungsmerkmale von den Herstellern und darauf gehen wir nun näher ein. Denn die bekannte Sprachsteuerung Siri von Apple erkennt per Akustik per Fernbedienung oder auch Mikrofon Deine Befehle. Und das Coole ist, dass es keine einfachen Befehle sind, sondern diese Sprachsteuerung Dir wirklich weiterhelfen kann.

Sprachsteuerung unter der Lupe!

Denn per Sprachbefehl kannst Du zum Beispiel dafür sorgen, dass der Streamingplayer auf Wunsch zur gewünschten Spielzeit, zum Beispiel bei Deiner absoluten Lieblingsnetflixserie. Wenn Du zudem auch noch das HomeKit installiert haben solltest, so kannst Du gleichwohl auch per Sprachbefehl das Licht etwas dimmen oder auch die Heizung ein- und ausschalten. Natürlich fragt man sich immer, ob das dann wirklich funktioniert. Jedoch haben viele Tests unabhängig von einander ergeben, dass die Erkennungsrate durchweg gut ist.

Unterschiede zwischen den Herstellern

Jedoch hat das deutsche eine Schwachstelle, die schon einigen Nutzern der Streaming Geräte aufgefallen ist. Nämlich englische Titel! Da kommt es manchmal zu Ungereimtheiten, jedoch wird Apple wohl selbst auch das Problem erkannt haben und danach streben, es zu beheben. Im Kontrast dazu steht Amazon, wo es später mehr drum geht. Denn die dortige Sprachfernbedienung ist ganz auf Suchergebnisse eingestellt und versteht auch die meisten englischen Titel und Weiteres.

1 2 3 4
KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Apple TV 4K (64GB) Fire TV Cube│mit Alexa Fire TV Stick 4K Ultra HD Alexa Fire TV Stick mit Alexa
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Bewertung
Marke Apple Amazon Amazon Amazon
Auflösung 4K 4K 4K 2K
Gewicht 425g 465g 53,6g 32g
Maße 3,5 x 9,8 x 9,8 cm 8,6 x 8,6 x 7,7 10 x 3 x 1,4 cm 8,59 x 3 x 1,26 cm
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Apple Streaming Geräte – Fernbedienung

Streaming GeräteNeben der Box ist für das Modell, das wir nun schon etwas betrachten, auch die Fernbedienung sehr wichtig. Denn auch wenn Sprachbefehle unterstützend wirken, so nutzen viele Leute von uns noch immer die Fernbedienung. Wenn Du über ein Heimkinosystem verfügen solltest, sind die Lautstärketasten bei der Fernbedienung eine große Unterstützung für Dich. Denn so kannst Du ganz einfach über den HDMI-Ausgang deiner Box auch abgeschlossene AV-Receiver steuern! Das ist ein ganz besonderes Plus, da kein anderer Hersteller diesen Service bietet. Jedoch ist das Touchpad eine Sache, an die Du dich erstmal gewöhnen wirst, denn das braucht schließlich etwas Übung. Das Steuerkreuz wird durch Wischgesten mit dem Touchpad substituiert. Nach kurzer Zeit wird es jedoch ganz einfach gehen.

Die Bildqualität

Ein großes Augenmerk gilt natürlich bei dem Thema Streaming Geräte auch der Bildqualität, das ist klar. In den letzten Jahren, Jahrzehnten wurden große Fortschritte gemacht und gefühlt gibt es Jahr für Jahr immense Verbesserungen, was die Bildqualität betrifft. Denn der Hersteller Apple beweist, dass 1080 Pixel nicht gleich 1080 Pixel sind, wenn es um die Bildqualität geht. Die Box aus Cupertino zeigt in allen Tests, dass sie das schärfste und gestochenste Bild hat. Ein UHD-Fernseher mit gutem Upscaler kann daraus schon beinahe Ultra-HD machen.

Ein Fazit

Auf den Punkt gebracht, überzeugen bei diesem Modell besonders die hohe Bildqualität, die große Programmvielfalt und Wahlmöglichkeiten und auch das Bedienen, das relativ einfach ist, sofort. Somit kann man sagen, dass diese Box tatsächlich schon in einer ganz hohen Liga spielt und zudem über das Potential verfügt, Alleinunterhalter zu sein.
Im Kollektiv mit anderen Produkten von Apple, zum Beispiel dem iPhone oder iPad, entfaltet diese Streaming Geräte Box aber erst ihr volles Potenzial. Denn man kann Extras haben. So etwa, wenn man die iCloud nutzt, Bilder mit seinem iPhone macht oder natürlich HomeKit-Geräte anfängt zu installieren. Dadurch setzt sich Apple gewissermaßen von anderen Mitbewerbern ab. Du siehst also, dass es viele Vorteile gibt.

Auf einen Punkt zusammengefasst

Für diejenigen unter Euch, die es kurz und knackig mögen, folgen hier die Essentials. Das begutachtete Modelle überzeugt durch seine Lautstärkeregelung, die Möglichkeiten im Zusammenhang mit Smart-Home und auch ein HD-Bild, das sehr scharf ist. Ein kleines Minus sind tatsächlich die Punkte, dass es keinen USB-Anschluss für den Speicher gibt und auch, dass das Touchpad auf der Fernbedienung etwas Übung verlangt, bis man es wirklich beherrscht.

Nun haben wir gerade, was die Streaming Geräte betrifft, ein tolles Streaming Gerät von Apple kennengelernt und als nächstes geht es wieder um ein Streaming Gerät des amerikanischen Herstellers Apple, wobei natürlich um ein anderes Gerät. Denn jetzt betrachten wir das Apple TV 4K 32 GB im nächsten Abschnitt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen.

Streaming Geräte Apple TV 4K – Benutzeroberfläche

Widmen wir uns zunächst der Benutzeroberfläche. Die ist sehr übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Sie ist eher etwas minimalistisch gehalten, was natürlich der Übersichtlichkeit zum Vorteil wird und Du wirst nicht gleich eine totale Reizüberflutung haben, was ja auch etwas Schönes ist. Es ist an sich frei von jedem Ruckeln und wirklich attraktiv gestaltet. Gegenüber so mancher Konkurrenz ist das bestimmt ein Ausrufezeichen.

Apple Arcade

Als nächstes geht es um einen relativ neuen Dienst von Apple, den aber viele Nutzer hypen. Denn die Auswahl an Spielen ist enorm gewesen. Und diejenigen, die denken, dass man es bestimmt nicht auf dem Apple TV, sondern nur auf dem iPhone spielen könnte, seien weit gefehlt. Es geht auch klasse auf dem Apple TV 4K. Ein solches Angebot an hochwertigen Spielen ist wirklich beeindruckend und überschattet bisweilen auch andere Hersteller. Auch Amazon, um die es gleich geht, wird in diesem Punkt von Apple in den Schatten gestellt.

Streaming Geräte als Basis für das HomeKit

Ein weiterer Vorteil ist tatsächlich, dass der Apple TV 4K als Basis dafür fungieren kann, wenn es um Smart-Home Geräte geht. So lässt sich auch von unterwegs per iPhone der Smart TV steuern und so weiter. Ähnlich wie das vorangegangende Modell hat Apple hier tatsächlich erreicht, dass man allerlei technische Geräte auch aus der Ferne steuern kann und somit auch, wenn man zum Beispiel in Urlaub ist, aber als Maßnahme der Prävention vortäuschen möchte, dass man Zuhause ist, ganz einfach das Licht anknipst, die Musik anmacht und den Fernseher und so eine Abwesenheit vortäuscht.

Kleinere Vorteile

Nicht nur die Benutzeroberfläche ist sehr minimalistisch, sondern auch die Box als solche. Das ist natürlich schön, da man sie so gut verstecken kann und ihr Minimalismus exzellent zu ihrem Abliefern auf den Punkt passt. Dazu ist es auch noch so, dass Bildschirmschoner zwar im Allgemeinen natürlich nicht von der größten Bedeutung sind, wobei jedoch festzuhalten ist, dass Apple auch hier eine kleine, schöne Komposition an Inhalten gezaubert hat.
Daneben ist das Design generell relativ ansehnlich und auch die Fernbedienung ist verständlich, auch wenn es einer Eingewöhnungsphase bedarf.

Streaming Geräte

Die Fernbedienung vom 4K

Wir gerade schon angesprochen, ist von dieser Streaming Geräte Fernbedienung vor dem ersten Benutzen eine Auseinandersetzung mit der selbigen angeraten, da auch diese Fernbedienung über ein Touchsteuerung verfügt und auch so etwas arg symmetrisch wirkt. Sie ist natürlich ohne Frage schick designt, jedoch kann es sein, dass die ungeübte Hand mal abrutscht und man dann ausversehen einen ungewollten Befehl auslöst. Du solltest also etwas probieren, mit der Fernbedienung umzugehen, dann wird es dir auch nach einer kurzen Zeit gar nicht mehr so schwer fallen.

Preis und Leistung

Zunächst sollte klar sein, dass gerade die Bildschirmauflösung mit 4K natürlich echt klasse ist, dass man, wie allgemein bei Apple üblich, über eine tolle Auswahl bei den verschiedenen Inhalten wie Filme oder Ähnliches verfügt und zudem auch an kleinen Spielereien viel geboten wird. Daneben ist klar, dass Apple keine No-Name-Marke ist, sodass man für die Box und Fernbedienung schon etwas Geld in die Hand nehmen muss, nämlich circa 180 Euro. Das ist in etwa gleich mit dem Preis für das andere Modell von Apple, dem wir uns ganz zu Anfang gewidmet haben.

Allgemeines

Auch nachdem Du dein Apple TV 4K 32 GB eine Weile genutzt hast, wird es ohne Ruckeln funktionieren. Der Speicher ist völlig ausreichend. Die Integration in das Ökosystem von Apple, der schönen und einfachen Benutzeroberfläche, dem minimalistischen Ansatz und auch der Umstand, dass es keine Werbung gibt, sind starke Vorteile von diesem Modell. Auch, was Updates betrifft,zeigt das Modell von Apple wirklich tolle Fortschritte und ist, in Gegensatz zu anderen Herstellern, dort auch bisweilen eine Koryphäe.

Und für diese Einfachheit und Genialität lohnt es sich, ganz neutral betrachtet, auch dafür ein paar Euro mehr zu bezahlen. Der Gesamteffekt ist einfach schön und erlischt eben nicht nach einem Update, sondern kann sich eigentlich vielmehr stetig halten. Nutzer von Apple sind auf jeden Fall prima bei diesem Angebot aufgehoben.
1 2 3 4
KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Apple TV 4K (64GB) Fire TV Cube│mit Alexa Fire TV Stick 4K Ultra HD Alexa Fire TV Stick mit Alexa
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Bewertung
Marke Apple Amazon Amazon Amazon
Auflösung 4K 4K 4K 2K
Gewicht 425g 465g 53,6g 32g
Maße 3,5 x 9,8 x 9,8 cm 8,6 x 8,6 x 7,7 10 x 3 x 1,4 cm 8,59 x 3 x 1,26 cm
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Das Ökosystem

Bei der Integration ins Ökosystem ist es natürlich seit jeher etwas ganz Besonderes, dass die Geräte auf das Untereinander angewiesen sind. Und dadurch, dass der Markt im Laufe der Zeit neben dem iPod auch das iPhone, das iPad und so weiter hervorgebracht hat, ist das wirklich eine sinnvolle Geschichte. Gerade wenn du Nutzer von Applegeräten sein solltest, so ist bei Streaming Geräte das Apple TV 4K aufgrund der Kompatibilität eine tolle Entscheidung. Und natürlich ganz besonders, wenn du Apple Arcade, eine Watch Fernbedienung oder auch HomeKit benutzen solltest.

Streaming Geräte Apple – Siri und Co

Streaming Geräte, da denkt man auch schnell an Siri. Streaming Geräte können aber tatsächlich mehr, auch Siri, auch wenn sie bei englischen Titeln kleine Schwächen offenbart. Die Streaming Geräte von Apple TV, das Modell 4K, unterstützt das sogenannte HDMI-CEC, sodass Du mit der Watch oder auch mit Siri durch so einen Befehl per Sprache den Apple TV, Deine Soundbar oder auch deinen normalen TV einfach an oder aus. Des Weiteren lassen sich auch weitere Dinge, wie zum Beispiel die Lautstärke, auf diese Art und Weise ganz leicht steuern. In den meisten Tests erhält der Apple TV 4K 32 GB insgesamt ein sehr gutes Urteil.

Im Folgenden wechseln wir einmal etwas die Perspektiv, wir wechseln genauer gesagt den Hersteller. Denn wir werden uns dem Untersuchen der Streaming Geräte Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung und der Amazon Fire Cube widmen, wobei wir uns mit dem letzteren Streaminggerät zuerst widmen werden. Schaue Du also gerne mal am Ende, ob du beim Kontrastziehen signifikante Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern bei dem Thema Streaming Geräte generell feststellen kannst und, ob du auch innerhalb eines Herstellers die verschiedenen Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten erkannt hast.

Ein paar Fakten zum Würfel

Der Amazon Fire TV Cube, der für rund 120€ zu haben ist, vereint zwei Kategorien von Amazon, die einzeln sehr erfolgreich sind. Nämlich zum einen Fire TV, aber auch eben das Echo Devise. Streaming Geräte wie dieses Streaming Gerät sind gegenwärtig absolut auf dem Vormarsch und das gewiss nicht ohne Grund. Es heißt unter Fachleuten, dass es ein sehr gutes Modell sei, mit einigen kleinen Schwächen. Das werden wir jetzt beleuchten und Du wirst erfahren, wie es sich gestaltet.

Die Steuerung per Sprachbefehl und Fernbedienung

Streaming Geräte übertrumpfen sich gefühlt konstant. Doch die Streaming Geräte haben einen Aspekt, der für das Handling mit dieser Box besonders von Relevanz ist, nämlich die Steuerung per Sprachbefehl und die Steuerung über die Fernbedienung. Und das kann man sagen: Es funktioniert auszeichnet mit dem Fire TV Cube. Ein Fernseher, der angeschlossenen ist oder auch ein Soundsystem und so weiter lassen sich auf diese Weise ebenfalls gut steuern und begeistern durch ein einfaches Handling. Hier ist er wirklich spitze!

Vor- und Nachteile auf den Punkt

Wenn Du jetzt ganz einfach sehen möchtest, so im Groben die Vor- und Nachteile beim Amazon Fire TV Cube bestehen, so siehst Du es jetzt. Dir wird eine Vielzahl an Inhalten geboten, die Bildqualität ist ausgezeichnet, Alexa ist auch noch mit dabei. Außerdem ist die Hardware wirklich klasse und dazu ist gibt es bei Amazon auch Filme und Serien, die durch Amazon produziert sind und einen sehr spannenden Content bieten. Ein Nachteil bei diesem System ist vielleicht, dass es keinen dedizierten Audioausgang gibt.

Streaming Geräte Amazon – Technisches

Das Betriebssystem läuft relativ gut und ohne jede Einschränkungen, wobei es nur hin und wieder kleine Fragezeichen gibt, die aufstoßen. Aber die gibt es wahrscheinlich überall, da alle Streaming Geräte individuell sind und von daher Du weißt, dass diese Individualität bei dem einzelnen Streaming Gerät dafür sorgt, dass es eben zwischen Modellen, und gerade zwischen den einzelnen Herstellern, also hier Apple und Amazon, signifikante Unterschiede, gerade im Betriebssystem, gibt. Wenn man die Ersteinrichtung vornimmt, so funktioniert dies auch ganz einfach.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich

Streaming GeräteDieses Credo trifft auf die Anschlüsse bei dem Amazon Fire TV Cube zu. Hier probiert der Hersteller, mit dem Nötigsten zu haushalten. So gibt es nur einen HDMI-Anschluss für den Fernseher, der natürlich die Grundvoraussetzung für die Daseinsberechtigung von diesem Würfel darstellt und zudem auch noch der Micro USB-Port, der Anschluss für das Netzteil und ein Anschluss für die Infrarotverlängerung. Man kann den Cube entweder durch einen USB-Netzwerkadapter mit dem Heimnetzwerk verbinden oder eben alternativ einfach über das WLAN. Besonders klasse ist, dass du über Bluetooth 5.0 ganz einfach einen Gamecontroller oder auch eine Soundbox, die bluetoothfähig ist, genau wie es der Controller sein muss, anschließen kannst und so ganz einfach das Beste aus Box herausholst.

Der Sprachbefehl bei dem Streaming Gerät

Nun geht es um die Sprachsteuerung und, was wir bereits im ersten Teil, als es um Apple Streaming Geräte ging, erkannt haben, ist Amazon bei den Sprachbefehlen, auch, wenn du nach einer Serie mit einem englischen Namen suchst, besser aufgestellt. In verschiedenen Tests hat der Cube sehr gute Ergebnisse erzielen können, was verschiedene Gründe hatm zum einen verfügt er über acht verschiedene Mikrofone, hier scheint Amazon also mitunter seinen Fokus gelegt zu haben, da man mit Alexa ohnehin schon sehr erfolgreich gewesen ist.

So kannst Du ganz einfach, egal aus welchem Winkel, Alexa bitten, die Lautstärke zu ändern, eine bestimmte Serie zu starten. Natürlich kannst Du das System per Sprachbefehl auch ganz einfach ein- und ausschalten. Streaming Geräte werden immer moderner, Streaming Geräte werden immer besser. Ja, Streaming Geräte verzeichnen enorme Verbesserungen, gerade im Bereich der Sprachbefehle.

Fernbedienung und Sprachsteuerung möglich

Die Leute unter uns, welche die Streaming Geräte jedoch einfach über die Fernbedienung bedienen möchte, können das natürlich gerne tun. Dem Amazon Fire TV Cube liegt eine Alexa-Fernbedienung bei, sodass die Bedienung ganz einfach ist. Und das Tolle ist bei dem Modell hier, dass sich Alexa auch, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist, benutzen kann, was ja generell der Vorteil bei Echo Devise und speziell bei diesem Streaming Gerät von Amazon natürlich die Kombinationsmöglichkeit. So steuerst Du ganz entspannt dein Smarthome, kannst Dir Wetteransagen machen lassen, oder erfahren, was gerade im Kino läuft. Wir sehen also, dass der Amazon Fire TV Cube viele Vorteile bietet, was die Sprachfunktion angeht.

Die Bildqualität

Streaming Geräte werden oft an einer Sache ganz besonders gemessen, nämlich der Bildqualität, die vielen Verbraucher*innen besonders wichtig ist und bestimmt auch Dir. Geliefert wird ein Bild in 4K-Qualität, was bei den neusten Serien von Prime, Netflix oder Clips auf YouTube natürlich echt spitze ist. Es werden alle wichtigen HDR-Formate unterstützt, sodass Du wirklich einen Mehrwert bei der Bildqualität hast. Denn sagen wir es ganz einfach: Dir wird eine tolle Qualität geboten. Wichtig ist natürlich immer, dass sich die Streaming Geräte auch an Full-HD oder SD anpassen können. Manche Geräte können das, manche Geräte können es nicht wirklich. Der Amazon Fire TV Cube kann es, was natürlich echt klasse ist.

1 2 3 4
KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Apple TV 4K (64GB) Fire TV Cube│mit Alexa Fire TV Stick 4K Ultra HD Alexa Fire TV Stick mit Alexa
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Bewertung
Marke Apple Amazon Amazon Amazon
Auflösung 4K 4K 4K 2K
Gewicht 425g 465g 53,6g 32g
Maße 3,5 x 9,8 x 9,8 cm 8,6 x 8,6 x 7,7 10 x 3 x 1,4 cm 8,59 x 3 x 1,26 cm
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen

Spektrum an Inhalten

Mit vielen Apps, Spielen, Filmen und Serien und Alexafähigkeiten, bietet der Cube eine Angebotspalette, die es in sich hat. Sie ist nicht nur sehr breit, sondern ebenso tief. Klar ist, dass man Zugriff auf die Videoinhalte von Amazon hat. Amazon hat viele beliebte Shows und Filme im Segment, produziert aber auch viele Filme und Serien selbst, sogar auch in Deutschland. Dazu hat man natürlich Netflix, Maxdome, aber auch die Mediathek der ARD und des ZDF und man kann für Livesportschauen auch super DAZN finden, was ebenfalls zu den Inhalten gehört.

Wenn Du bereit bist, eine Abogebühr für Live-TV zu entrichten, so kannst du auch Waipu oder Zattoo nutzen. Netflix produziert natürlich auch eine Vielzahl an Filmen und Serien und es ist ein globales Phänomen, was die Menschen landesübergreifend vereint. So hast du mit dem Amazon Fire TV Cube für Möglichkeit, auf all diese Inhalte zuzugreifen und das auszuwählen, was Du am Interessantesten findest. Aber Du hast es eben alles über ein Medium – nämlich Deinen Amazon Fire TV Cube.

Was das Ökosystem betrifft, ist Apple vielleicht noch voraus, bei den Sprachbefehlen und bisweilen auch beim Angebot, wenn du eine Angebotsdiversität schätzt, ist jedoch Amazon vorne. Die Streaming Geräte stehen in einem großen Konkurrenzkampf untereinander und gerade Amazon und Apple sind die Koryphäen und Vorreiter am Markt.

Abschließend befassen wir uns nun mit dem 4 Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung und werden also wieder eine Streamingmöglichkeit von Amazon analysieren, die jetzt aber wieder einige Unterschiede zu dem anderen Modell von Amazon, mit dem wir uns gerade befasst haben, aufweisen wird.

Zum Einstieg

Amazon ist schon länger bei dem Thema Streaming Geräte mit dem Firesystem unterwegs, hat es wie zum Beispiel beim Cube in ein Würfeldesign verpackt. Jetzt hat Amazon probiert, eine preisgünstige Alternative zu liefern und gleichzeitig die wichtigsten Funktionen in einen Stick zu komprimieren. Der Streamingplayer im Stick spielt nun die 4K-Inhalte ab. Streaming Geräte sind eigentlich etwas größer, deswegen ist der Stick schon eine kleine Form der Revolution und bestimmt auch ein geschickter Schachzug von Amazon gewesen.

Streaming Geräte

Streaming Geräte sind ja grundlegend in vielen Dingen gleich, jedoch sind Streaming Geräte auch in vielen Dingen unterschiedlich. Denn die Hersteller der Streaming Geräte wollen, dass sich ihre Streaming Geräte von Streaming Geräte, welche die Konkurrenz produziert, abhebt, und somit die firmeneigenen Streaming Geräte bei den Endkunden als die Streaming Geräte gelten, welchen die besten Streaming Geräte sind oder vielleicht auch das Beste Streaming Gerät.

Was fällt auf?

Die Leute unter uns, welche die Akustik der Streaming Geräte als sehr wichtig einschätzen, werden Dolby Atmos oder auch den Support von 7.1 als sehr gut empfinden. Die Streaming Geräte enttäuschen jedoch leider etwas dadurch, dass es leider nicht viele Anschlüsse gibt. Kurz und knapp einmal die Vor- und Nachteile bei diesem Modell für Dich aufgeführt.

Du hast Alexa, die größte Auswahl an Streamingdienstanbietern und die Streaming Geräte haben außerdem noch UHD mit 60 FpS und HDR10+. Die Streaming Geräte verfügen jedoch auch über Nachteile, auch wenn es eher wenige Nachteile sind. Streaming Geräte von diesem Gerät verfügen nämlich über keinen USB und kein LAN.

Es wird ordentlich gepusht

Im Vergleich zum Vorgänger hat dieses Modell sich in der Akustik stark verbessert. Zudem besticht es durch eine große Auswahl und auch natürlich, dass die Bildqualität sehr hoch ist und dafür verschiedene Formate unterstützt werden. Natürlich ist an dem Stick wenig Platz, aber wenn Du Lust hast, kannst du den LAN-Anschluss mit einem externen Adapter einfach nachrüsten. Bei Apps und Spielen schaut es nicht ganz so gut aus, da der interne Speicher bei dem Stick nur 8 GB groß ist.

Arbeiten mit dem Sprachbefehl

Aufgrund der Sprachfernbedienung und Alexa, die integriert ist, hört Dir Alexa zu. Die Fernbedienung hat endlich auch Lautstärketasten bekommen und natürlich lassen sich per Sprachbefehl auch Inhalte abspielen, die zu Netflix gehören, da Netflix ja neben z.B. Maxdome mit zu den Inhalten gehört, die du mit dem Modell nutzen kannst. Die Streaming Geräte von Amazon sind technologisch auf einem sehr hohen Stand und sehr smart. Wobei diese Streaming Geräte natürlich wie jetzt gerade der Sticker dadurch begeistern, dass die Streaming Geräte so viel Vermögen in nur einem Stick vereinen.

Fire TV Stick 4k – Apps und Spiele

Du hast nicht nur Prime und Netflix und die Mediatheken, sondern zudem noch die Möglichkeit, über den Appstore von Amazon, Spiele zu downloaden. Das es auf Android basiert, kommen stetig neue Apps und Spiele dazu. Streaming Geräte sind wirklich Alleskönner, das siehst Du. Streaming Geräte wie der Stick verlangen aber, dass man, wenn man richtig über den Fernseher spielen möchte, dass man über ein Bluetooth Gamepad verfügt. In diversen Tests konnte dieses Modell, auch deswegen, sehr gut, abschneiden.

Für wen ist dieser Stick etwas?

Ganz einfach, Streaming Geräte wie dieser kleine, kompakte Stick sind genau richtig für diejenigen unter Euch, die zwar die Elemente wie das scharfe Bild, die Inhaltsvielfalt und Co nutzen möchten, aber nicht so viel Geld dafür ausgeben möchten. Ferner ist der Stick besonders geeignet, wenn Dein Fernseher nicht ein Smart TV ist oder in seinen Funktionen in dieser Sicht etwas limitiert.

Dann ist der Stick echt klasse. Die Bedienoberfläche ist einfach und übersichtlich und auch die Fernbedienung, die zu dem Stick gehört, ist sehr praktisch. Er ist definitiv der Preis-Leistungssieger, wenn man die Auswahl der vier Streaming Geräte zugrunde legt, die wir betrachtet haben.

Zum Abschluss

Wir haben vier unterschiedliche Streaming Geräte untersucht und Gemeinsamkeiten und Unterschiede feststellen können. Bei Apple fiel uns besonders auf, dass deren Streaming Geräte besonders von dem Ökosystem profitieren. Bei Amazon ist uns jedoch deutlich geworden, dass hier die Angebotsvielfalt hervorsticht und der Umstand, dass das Modell mit dem Stick besonders raffiniert ist. Alle vier Streaming Geräte haben ihre Stärken und Schwächen und jetzt liegt es an Dir, wenn du überlegst, Dir so etwas zu schauen, was dir am Wichtigsten ist.

1 2 3 4
KLARER VERGLEICHSSIEGER TOP PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS
Modell Apple TV 4K (64GB) Fire TV Cube│mit Alexa Fire TV Stick 4K Ultra HD Alexa Fire TV Stick mit Alexa
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Bewertung
Marke Apple Amazon Amazon Amazon
Auflösung 4K 4K 4K 2K
Gewicht 425g 465g 53,6g 32g
Maße 3,5 x 9,8 x 9,8 cm 8,6 x 8,6 x 7,7 10 x 3 x 1,4 cm 8,59 x 3 x 1,26 cm
Preis

219,00 €

119,99 €

59,99 €

39,99 €

Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen